Fenster putzen bei Auszug

Die Zeit während eines Umzugs ist oft anstrengend und nervenaufreibend. Die Gedanken sind schon im neuen Wohnumfeld, trotzdem ist oft noch viel Arbeit in die alte Wohnung zu investieren. In den meisten Fällen muss die Wohnung gereinigt übergeben werden, oft stellt sich auch die Fragen, ob Fenster putzen beim Auszug ebenfalls nötig ist. Die Frage ist in den meisten Fällen leicht zu beantworten, da sie vom Inhalt des Mietvertrags abhängt.

Fenster putzen bei Auszug und Wohnungsübergabe

Fensterputzen gehört für die meisten Menschen selbstverständlich nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen. Umso ärgerlicher ist es, wenn man beim Auszug auch noch die Fenster putzen soll, wenn man selber nichts mehr davon hat.
Doch kann der Vermieter seinen Mieter überhaupt zum Fensterputzen verpflichten? Muss der Mieter beim Auszug die Fenster letztmalig putzen?
Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2022 um 19:54 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Grundsätzlich keine Pflicht zum Fensterputzen

Der Mieter ist durch eine sogenannte Nebenpflicht dazu verpflichtet, die Wohnung vertragsgemäß zu gebrauchen.  Dazu gehört wohl im allgemein das regelmäßige Lüften, Heizen und Putzen. Der Vermieter darf dazu aber keine genauen Vorschriften machen. Vor allem Art, Umfang und Gründlichkeit sind bei einer Reinigung der Mietwohnung grundsätzlich dem Mieter überlassen.

Die Mietwohnung darf natürlich nicht verschlechtert oder sonst irgendwie beschädigt wird. Die Fenster müssen deshalb auch nur selten oder auch gar nicht geputzt werden. Es sieht mit der Zeit aber trotzdem unschön aus

Saubere Fenster beim Auszug?

Beim Auszug kommt es darauf an, was im Mietvertrag zum Thema Reinigung bei Wohnungsübergabe vereinbart wurde. Im Regelfall muss die Wohnung im besenreinen Zustand übergeben werden. Das bedeutet, dass der Mieter grobe Verschmutzungen und Spinnweben an Fenstern entfernen muss. Die Fenster müssen nicht geputzt werden.

Andere Formulierungen können eine Pflicht zum Fensterputzen ergeben. Das ist pauschal aber nicht zu beantworten. In diesen Fällen dürfen die Fenster nicht übermäßig verschmutzt sein, glänzen müssen sie jedoch auch nicht.

Fenster putzen bei Auszug?

Tipps zum Fensterputzen bei Auszug

Zur schnellen Fensterreinigung benötigen Sie nicht viele Hilfsmittel. Ein Eimer Wasser und zwei Mikrofasertücher  (1 Tuch, 1 Handtuch) reichen schon aus.

Wenn Sie ohne viel Mühe, putzen wollen, empfiehlt sich ein Fenstersauger oder wenigstens ein Abzieher zum schnellen Trocknen der Fenster.

Gegen hartnäckige Verschmutzungen beim Fensterputzen hilft ein geeignetes Hausmittel oder auch ein Schuss Spüli und Essig im Wasser.

Zuletzt aktualisiert am 5. Mai 2022 um 19:54 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Video – Wohnungsübergabe bei Auszug

Zusammenfassung

Bei rechtlichen Themen ist es immer empfehlenswert, einen entsprechenden Fachmann zurate zuziehen. Das kann neben einem Rechtsanwalt für Mietrecht auch der Mieterverein sein.

Grundsätzlich sollte das Aufwand-Nutzenverhältnis nicht außer Acht gelassen werden. Eine gereinigte Wohnung kann die Wohnungsübergabe bei Auszug erleichtern und somit letztendlich Zeit und Geld sparen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Weitere Links:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/fenster-putzen-beim-auszug-pflicht-des-mieters_110490.html
https://www.mieterbund.de/index.php?id=562
https://www.mietrecht.org/kuendigung/fenster-putzen-wohnungsuebergabe/