Leifheit Fenstersauger

Leifheit Fenstersauger
0

Pros

Cons

  • kein Wischsystem im Lieferumfang

Leifheit Fenstersauger 51114 mit Stiel

 

Der Leifheit Fenstersauger ist ein praktisches und innovatives Hilfsmittel beim Fenster putzen. Mit dem Leifheit Fenstersauger wird das Schmutzwasser auf den geputzten Fenstern nicht nur abgezogen, sondern direkt von der Fensterscheibe abgesaugt. Das System funktioniert nicht nur beim Fenster putzen. Es können genau so gut alle anderen glatten Öberflächen wie Spiegel, Fliesen, Duschkabinen oder Glastische mit einem Zug trocken gesaugt werden.

Der Fenstersauger von Leifheit funktioniert genauso wie der Kärcher Fensterreiniger, verfügt aber nicht über ein kombiniertes Wischsystem (z.B. Sprühflasche und Microfaser-Wischer).

 

Der Leifheit Fenstersauger ist mit einem normalen Abzieher für Schmutzwasser vergleichbar. Er besitzt eine 28 cm breite Gummilippe unter der eine schmale Absaugdüse liegt. Durch die Gummilippe wird das Wasser streifenfrei abgezogen und im gleichen Arbeitsgang mit der Absaugdüse aufgefangen und im Auffangbehälter gesammelt. Aufgrund der Saugfunktion wird das Schmutzwasser auf Fenstern und anderen glatten Oberflächen rückstandslos und streifenfrei entfernt. Bei der Verwendung spielt es keine Rolle wie der Fenstersauger gehalten wird. Er funktioniert horizontal, vertikal und selbst über Kopf einwandfrei. Indem das Schmutzwasser direkt abgesaugt wird entfällt das aufwischen von Wasserrückständen auf der Fensterbank oder auf dem Boden. Das Schmutzwasser im Auffangtank kann ohne Hautkontakt über eine kleine Öffnung entleert werden, ohne dass der Tank ausgebaut werden muss.

 

[abx product=“4339″ template=“4331″]

 

Der Leifheit Fenstersauger 51114 hat als Zubehör einen 43 cm langen Stiel, durch diese Verlängerung ist er besonders für sonst schwer erreichbare Fensterflächen geeignet. Der Fenstersauger ist mit einem Li-Ionen-Akku ausgestattet, der eine Arbeitszeit von etwa 30 Minuten ermöglicht. Nach Angaben des Herstellers schafft man damit bis zu 25 Fenstern, was in etwa 60 bis 70 Quadratmeter entspricht. Als Besonderheit unter den Fenstersaugern verfügt der Leifheit Fenstersauger über einen Stand-by-Sensor. Das Gerät befindet sich nach dem einschalten im Ruhemodus und die volle Saugleistung wird erst bei Kontakt mit der Fensterscheide freigegeben, dadurch wird die Akkulaufzeit verlängert. Der Schmutzwassertank hat ein Fassungsvermögen von 100 ml und liegt somit im Standardbereich der Fenstersauger. Inklusive Stiel ist das Modell von Leifheit mit 1,5 Kilogramm mehr als doppelt so schwer wie der Kärcher Fensterreiniger mit 0,6 Kilogramm.

 

Ein großer Vorteil des Modell 51114 ist die mitgelieferte Verlängerung. Gerade beim Fenster putzen von hohen Fenstern, Dachfenstern oder auch Wintergärten erleichtert  die Verlängerung die Arbeit. Dadurch erspart man sich die Leiter und den damit einhergehenden Aufwand. Reichen die 43 cm Verkängerung nicht aus, kann die Reichweite durch einen optional erhältlichen Teleskop-Stiel erhöht werden. Es können alle Click-System –Stiele von Leifheit verwendet werden. Ist schon ein anderes Leifheit-Produkt mit diesem System vorhanden, kann es auch mit dem Fenstersauger verwendet werden.

 

Lieferumfang vom Leifheit Fenstersauger 51114

 

Das Leifheit-Set 51114 unterscheidet sich zum Set 51113 lediglich durch den zusätzlichen Stiel.

  • Fenstersauger (inkl. Akku)
  • Stiel zur Verlängerung (43 cm)
  • Steckernetzteil
  • Bedienungsanleitung

 

Optionales Zubehör

 

Die Firma Leifheit hat einige nützliche Hilfsmittel passend zum Fenstersauger und rund ums Fenster putzen im Angebot. Da das Leifheit Fenstersauger-Set 51114 kein Wischsystem beinhaltet, empfiehlt es sich den Leifheit Einwascher mit Microfaser-Bezug zu verwenden. Zu empfehlen ist außerdem der Leifheit Glasreiniger. Damit auch Dachfenster und andere hohe Fenster gereinigt werden können, hat Leifheit weitere Verlängerungen und Teleskop-Stiele im Angebot.